Die Katze ist aus dem Sack!

Veröffentlicht am 03.03.2016 in Pressemitteilungen

Ratzeburger „SPD-Abtrünnige“ bilden zusammen mit dem FDP Stadtvertreter Thomas Kühn künftig eine gemeinsame Fraktion. Hier unsere Reaktion auf eine hierauf bezogene Anfrage der Lübecker Nachrichten:

 

Die Ratzeburger SPD ist sehr enttäuscht darüber, dass "SPD-Mandate" mitgenommen werden und sich die Mehrheitsverhältnisse in der Stadtvertretung entgegen dem Willen der Wähler extrem verändern. Das ist schäbig von den Protagonisten, die die Fraktion und auch die Partei verlassen haben. Die FDP stellt sich damit ebenfalls kein gutes Zeugnis aus. Es entsteht bei uns der Eindruck, dass eine Partei, die sonst so vehement auf Einhaltung der rechtsstaatlichen Prinzipien und ihre liberale Grundsätze Wert legt, aus rein machttaktischen Gründen sich nun mit Leuten gemein macht, denen solche Werte offensichtlich fremd sind.

All das wird natürlich nicht dazu führen, dass die Ratzeburger SPD künftig aus rein taktischem Kalkül heraus handeln wird. Sie wird in gewohnter Weise solide sozialdemokratische Politik für Ratzeburg abliefern.

 

 

 

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

27.03.2019, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine